Start

Workshop

Liebe baldige Teilnehmende und liebe Freunde des Sulzbacher Jazzworkshops,

Ganz Aktuell hier eine Videonachricht zum Workshop von Arnulf Ochs: 

 

WORKSHOP trotz(t) CORONA !

Die Entscheidung ist gefallen: Wir machen Jazz!

 

 

Auch in diesem Jahr, vom 15. bis 18. Oktober wird unser Workshop unter Einhaltung besonderer Corona-Maßnahmen stattfinden.

Wir freuen uns auf vier spannende Tage gemeinsam mit Euch! 

Viele von Euch haben es ja bereits mitbekommen: im Dezember des vergangenen Jahres ist unser Mitgründer, langjähriger künstlerischer Workshop-Leiter und Spiritus Rector, Christoph Mudrich, nach schwerer Krankheit verstorben.

Dieser Verlust hat uns alle schwer getroffen und reißt eine Lücke, die kaum zu ertragen ist.

Trotz der Trauer um Christoph werden wir unseren Jazzworkshop jedoch – so wie er es sich persönlich gewünscht hat – weiterführen und zwar ganz in seinem Sinne.

Die Stelle des Piano-Dozenten übernimmt, wie bereits im letzten Jahr, Daniel Prandl.

Die Gesamtleitung liegt ab diesem Jahr in den Händen des Gitarristen und seit vielen Jahren auch Dozenten unseres Workshops und Freund Christoph Mudrichs, Arnulf Ochs.

Unser Dozententeam wird im Kern erhalten bleiben, wobei wir für die kommende Ausgabe einige Veränderungen haben, da Kristina Brodersen, Ralph „Mosch“ Himmler und Alisa Klein aufgrund bereits bestehender Verpflichtungen pausieren werden. Am Bass wird ab diesem Jahr Dirk Kunz den Stab von Florian Döling übernehmen.

Mit von der Partie werden sein:

 

Anette von Eichel, voc

Volker Deglmann, tp, 

Frank Spaniol, as, 

Johannes Müller, ts, 

Philipp Schug, tb, 

Daniel Prandl, pi, 

Dirk Kunz, bs, 

Dirik Schilgen, dr 

Arnulf Ochs, git

 

Wir freuen uns sehr, dass wir diese hervorragenden Kollegen für unsere Dozentenschaft 2020 gewinnen konnten.

Wir werden uns selbstverständlich – auch unter den gegebenen Umständen – nach Kräften dafür einsetzen, um Euch jede Menge musikalischen Input und vor allem Freude am Jazz zu vermitteln!

Unsere bewährte Struktur bleibt erhalten, wobei die Regelungen bzgl. Covid19 einige Einschränkungen mit sich bringen werden für die kommende Ausgabe:

Wie gewohnt wird morgens der Unterricht der Instrumentalklassen, und nachmittags der Combo-Unterricht stattfinden. Allerdings müssen wir, aufgrund der unterschiedlichen Kapazitäten unserer Räumlichkeiten, die Teilnehmerzahl für Gesang Alt- und Tenorsaxofon auf maximal 9 Personen, für die übrigen Klassen auf je 6 Teilnehmer begrenzen.

Die abendlichen Teilnehmer-Sessions, sowie die beiden Dozentenkonzerte, am Donnerstag und Samstag werden wieder auf dem Plan stehen. Das Abschlusskonzert der Combos wird auch seinen gewohnten Platz am Sonntag Abend behalten.

In diesem Jahr werden unsere abendlichen Veranstaltungen allerdings in der größeren Aula stattfinden. Leider ist aber auch hier das Platzangebot unter Wahrung des Abstandes von 1,50 m zwischen den Besuchern begrenzt, so daß wir hier nur Raum für unsere Teilnehmer, nicht aber für weiteres Publikum bieten können.

Aus diesem Grund planen wir - sofern möglich - die Konzerte auf You Tube zu streamen.

Selbstverständlich werden wir dies beim Abschlusskonzert nur tun, wenn Ihr als Beteiligte alle Euer schriftliches Einverständnis dazu gebt.

Die Anmeldung erfolgt wie immer über die Website https://jazzworkshop-sulzbach.de/

Wir werden nun bis zum 13. September alle Anmeldungen erst einmal registrieren und uns anschließend zu gegebener Zeit bei allen Teilnehmern melden, um die üblichen Vorbereitungen und Einteilungen zu treffen.

 

Und nun: Spread the word!

Bis dahin - bleibt alle gesund!

 

Wir freuen uns schon sehr darauf, euch hoffentlich im Oktober zu sehen!

Keep on swinging!


 

Euer Arnulf Ochs

und das Team der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal